Newsletter 20/2011

Verehrte Leserin, werter Leser,

die vergangene Woche verbrachte ein Teil der Redaktion vor allem in Barcelona. Dort gibt es auch einen Auto-Salon, einen nicht sehr bedeutenden zwar, aber dafür einen sehr angenehmen. Doch bevor wir die Messe abschritten, fuhren wir den neuen Citroën DS4 im katalanischen Hinterland ausführlich zur Probe. Das war eine erfreuliche Sache – und doch haben wir da noch eine entscheidende Frage.

Citroën DS4 – der zweite Akt

Test Ford Focus 1.6 EcoBoost – Sunnyboy

Weitere Fahrberichte und Tests gibt es unter: Erfahrungen

In Barcelona durften wir der einzigen Welt-Premiere des Salons, jener des Hyundai i40 Sedan, beiwohnen. Braucht die Welt noch Limousinen, haben wir uns da gefragt – und sind bei der Beantwortung der Frage auf einen erstaunlichen Zusammenhang zwischen Limousinen und spanischen Priestern gestossen.

Hyundai i40 Sedan – auf ein Neues

Aston Martin und Zagato – was dürfen wir erwarten?

Ambulanz-Fahrzeuge unter Druck – schnelle Helfer

Opel Corsa OPC – Floh in der Hölle

Mehr News gibt es unter: Neuheiten

Gleich doppelt ist die Corvette das Thema bei den Veteranen. Denn einmal berichten wir vom Bizzarrini GT Strada 5300, der nicht bloss ein herrliches, ein wunderbar schräges Automobil ist, sondern, eben, auch von einem Corvette-Motor angetrieben wird.

Bizzarrini GT Strada 5300 – wahre Liebe

Doch wir möchten unbedingt auch auf den zweiten Teil unser Corvette-Historie aufmerksam machen, jetzt sind die Jahrgänge 1956/57 an der Reihe. Und da geben wir auch Einblick in ein sehr hübsches Geheimnis.

 Corvette, 1956/57 – frische Luft

Mehr altes Blech gibt es unter: Veteranen

Voll schräg ist übrigens auch der Piaggio MP3 Yourban 300, der nicht mit zwei, aber dafür mit drei Rädern antritt. Und ein ganz spezielles Fahrgefühl vermittelt.

Piaggio MP3 – voll schräg

Aber Markus Chalilow fährt nicht nur auf zwei, drei und vier Rädern, sondern auch auf – ganz vielen. Unbedingt lesenswert sind seine Betrachtungen darüber, was der Autofahrer zu beachten hat, wenn er mit der Bahn fährt.

 Bahnfahren – die sieben Todsünden

Und zum Schluss unserer Vorstellungsrunde kommen wir noch einmal nach Barcelona zurück, zum Auto-Salon. Und dort auf das schöne Geschlecht. Aber schauen Sie doch mal nach, in der Bildergalerie.

Auto-Salon Barcelona – die etwas andere Messe

Lamborghini Sesto Elemento – zwei Millionen, bitte

Mehr Erfreuliches rund ums Auto: Fahrfreude

Alle älteren Geschichten finden Sie in unserem Archiv. Schön nach Marken und Themen geordnet. Und unsere Blogs sowie andere Standpunkte gibt es im Forum. Und mit uns kommunizieren kann man am einfachsten über: Kontakt.

Die meistgelesenen Geschichten vergangene Woche:

1. BMW 1er M Coupé

2. Standpunkt: TomTom

3. Alfa Romeo TZ

Sie möchten diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Mail an: office@pruductions.ch

Advertisements
6 Kommentare
  1. José Peixoto sagte:

    Bitte meine E-mail ebenfalls in den Newsletterverteiler aufnehmen..

    Grüsse

    Peixoto José

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: