Newsletter 22/2012

werte Leserin, geschätzter Leser,

die grosse Story von vergangener Woche war sicher der neue Audi A3. Wir durften zu den ersten Schweizer Medien gehören, die das Ding selber gefahren sind – alle anderen eidgenössischen Publikationen, die schon Geschichten zum A3 publiziert hatten, haben die Story in Deutschland eingekauft. Unsere ganz eigene, einheimische Meinung lesen Sie hier:

Fahrbericht Audi A3 – Spielverderber

Gefahren Sie wir ausserdem die GTI-Variante des VW Golf Cabriolet. 210 offene PS, das ist doch eine nette Ansage – auch wenn es eigentlich nur darum geht, den Eos mit dem V6 zu ersetzen.

Fahrbericht VW Golf Cabrio GTI – Rot-Käppchen

Weitere Fahrberichte und Tests gibt es unter: Erfahrungen

Spannend ist es derzeit bei den Neuheiten. Obwohl, Autos, die man auch kaufen kann, haben wir vergangene Woche nicht gefunden. Doch Renault hat uns mit einer guten Nachricht erfreut: die Marke «Alpine» soll wieder belebt werden. Wir haben zwar so unsere Zweifel, ob es dann tatsächlich 400 PS sind, die in der neuen, blauen Flunder arbeiten dürfen, doch das Versprechen ist gemacht.

Schönes Geschenk – Renault Alpine A110-50

Nicht ganz so begeistert sind wir von der Zusammenarbeit zwischen BMW und Zagato. Zagato halten wir schon lange für überschätzt (und zu BMW enthalten wir uns sowieso eines jeden Kommentars). Das Zagato Coupé ist immerhin ein spannender Ansatz – mit einem unsäglichen Hintern.

BMW Zagato Coupé – so what?

Die beste Nachricht von vergangener Woche ist die Zusammenarbeit von Mazda und Alfa in Sachen Roadster. Mazda kriegt was bezahlt an die (quasi abgeschlossenen) Entwicklungskosten für den Nachfolger des MX-5 (unter 1000 kg!), Alfa erhält endlich wieder ein anständiges Auto – so sieht win-win aus.

Genial! – Mazda mit Alfa

Weitere News gibt es unter: Neuheiten

Ganz still und leise hat Corvette die Z06 verbessert. Und zwar: deutlich. Das Ding geht wie, und es kostet nicht die Hälfte eines 911 Turbo. Dem der Amerikaner auf der Nordschleife aber sowas von um die Ohren fährt.

Heimlich, still und leise – Corvette Z06

Mitsubishi will auf den Pikes Peak. Auch ganz still, nämlich: elektrisch. Ob es das wirklich braucht?

Das ist das Gipfeli!

Mehr Erfreuliches rund um das Automobil: Fahrfreude

Die meistgelesenen Stories vergangene Woche:

1. Test Citroën DS5 Hybrid4

2. Fahrbericht Hyundai i20

3. Vorstellung Mini Cooper Works GP

Alle älteren Geschichten finden Sie in unserem Archiv. Schön nach Marken und Themen geordnet. Und unsere Blogs sowie andere Standpunkte gibt es im Forum. Und mit uns kommunizieren kann man am einfachsten über: Kontakt.

Unsere Homepage: www.radical-mag.com

Und die Klassiker: www.radical-classics.com

Und für nachhaltige Mobilität: www.zero-mag.com

Ferien für die Augen: www.radical-lingerie.com

Sie möchten diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Mail an: office@pruductions.ch

Advertisements
2 Kommentare
  1. Renato sagte:

    Gähn, gähn und nochmals gähn dieser Einheitsbrei. Frage: Wer baut den nächsten „Evoque“. Also ein Auto welches anders, bezahlbar und stylish ist? Das kanns ja nicht gewesen sein…was haben andere Hersteller in der Pipeline?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: