Newsletter 26/2012

werte Leserin, werter Leser,

es ist mächtig was los. Wir sind jede Menge neuer Automobile gefahren, und es wird die nächsten zwei Wochen noch so weiter gehen. Einen dieser Fahrtermine nahm ein junger Kollege von uns wahr, Fabian Mechtel, den wir als ausserordentlich talentiert einschätzen und von dem wir uns glücklich schätzen, dass wir hin und wieder auf seine Mitarbeit zählen dürfen. Er fuhr für uns den Opel Astra OPC – und schreib einen unbedingt lesenswerten Text.

Fahrbericht Opel Astra OPC – faucht und fährt

Weiter geht es mit der Fülle von Neuheiten bei Toyota – diesmal ist es der Prius Kombi. Mit Emotionen geizt der Japaner – aber dafür nicht mit Platz.

Fahrbericht Toyota Prius+ Wagon – Ehekrach

Und weil wir grad dran sind: wir hatten den Lexus CT200h im Test. Auch da haben wir nicht gerade gejodelt vor lauter Freude am Fahren, aber waren ziemlich beeindruckt vom Verbrauch.

Test Lexus CT200h – kein Schiffbruch

Beeindruckt vom Verbrauch dürfte man auch sein, wenn man mit dem Jeep Grand Cherokee SRT-8 an die Tankstelle fährt. Ein freisaugender 6,4-LiterV8 mit 468 PS in diesem SUV, das dürfte für Stimmung sorgen in der Kasse des Tankwarts.

Fahrbericht Jeep Grand Cherokee SRT-8 – neuer Hauptling

Weitere Fahrberichte und Tests gibt es unter: Erfahrungen

Unter den Neuheiten können wir den Aston Martin Vanquish vorstellen. Der löst den DBS ab, hat 573 PS – und jede Menge Luftleitwerke. Sowas gab es früher bei Aston Martin nie.

Staubsauger – Aston Martin Vanquish

Auch Audi richtet dauernd neu an, hat den S Q5 TDI angekündigt, der aus einem 3-Liter-Diesel stolze 313 PS schöpft. Und ein maximales Drehmoment von 650 Nm abdrückt (das ist übrigens mehr als der Aston schafft…).

Power to the (rich) people – Audi S Q5 TDI

Weitere News gibt es unter: Neuheiten

Mit Stolz stellen wir in unserer Veteranenabteilung den Mercedes W112 vor, als Coupé und Cabrio gehörte er zu den schönsten (deutschen) Autos der 60er Jahre.

Mercedes-Benz W112 – Wirtschaftswunderauto

Gerne machen wir noch einmal auf unsere Story «Ferrari wird peinlich» aufmerksam. Die Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht ist unterdessen durch – man hat sich auf einen Vergleich geeinigt. Noch mehr Futter für die Juristen… Wir bleiben dran.

Ferrari vs Oldtimergalerie Toffen – Ferrari wird peinlich

Mehr klassische Automobile: www.radical-classics.com

Die meistgelesenen Stories vergangene Woche:

1. Glüh, Baby, glüh – Mercedes A45 AMG

2. Fahrbericht Toyota Yaris Hybrid

3. Fahrbericht Bugatti Grand Sport Vitesse

Alle älteren Geschichten finden Sie in unserem Archiv. Schön nach Marken und Themen geordnet. Und unsere Blogs sowie andere Standpunkte gibt es im Forum. Und mit uns kommunizieren kann man am einfachsten über: Kontakt.

Unsere Homepage: www.radical-mag.com

Und die Klassiker: www.radical-classics.com

Und für nachhaltige Mobilität: www.zero-mag.com

Ferien für die Augen: www.radical-lingerie.com

Sie möchten diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Mail an: office@pruductions.ch

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: