Newsletter 30/2012

werter Leserinnen, werte Leser,

wir nehmen es auch etwas ruhiger, obwohl – so einen Sommer stellen wir uns ja anders vor. Doch es lohnt sich auf jeden Fall, diese Woche zu beobachten, was auf radical läuft, Markus Chalilow ist mit Porsche im wilden Osten unterwegs und wird, unter anderem, vom Transfăgărășan-Highway in Rumänien berichten. Der bescheuertsten Strasse der Welt, wie Top Gear behauptet.

Berichten können wir ausserdem, dass in der Schweiz wieder ernsthafter Motorsport betrieben wird (jetzt einmal abgesehen von Sauber; wobei, aber lassen wir das): Emil Frey Racing hat einen GT3-Jaguar aufgebaut (mit Hilfe von Benami) – und tritt bald schon bald bei den 24 Stunden von Spa an. Da wünschen wir doch gutes Gelingen.

Jaguar GT3 von Emil Frey Racing – grosse Herausforderung

Neu ist auch der schnellste Bentley aller Zeiten, genannt: Conti GT Speed. Wir haben, wir müssen es zugeben, so ein bisschen die Übersicht verloren über die immer wieder schnellsten Bentley aller Zeiten. Doch der Blaue hier soll 329 km/h rennen.

Bentley Continental GT Speed – Drugstore

Seat zeigt den neuen Leon. Seat braucht den neuen Leon ganz dringend. Der Leon basiert, wie der bereits vorgestellte neue Audi A3 und der im Herbst noch kommende VW Golf, auf dem neuen Querbaukasten der VW-Gruppe. Und hat so ein bisschen die Ambition, das hübscheste Modell in diesem Grüppchen zu sein.

Seat Leon – ein Löwe zum Knuddeln?

Weitere News gibt es unter: Neuheiten

Ausführlich gefahren sind wir den Lancia Thema, sowohl als Diesel wie auch mit dem Benziner. Wir empfinden den grossen Italiener, der ja eigentlich ein Amerikaner ist, als richtig feines Automobil – mit einem ziemlich unschlagbaren Verhältnis zwischen Preis und Leistung.

Test Lancia Thema – es kommt schon gut

Weitere Fahrberichte und Tests gibt es unter: Erfahrungen

Wir können unter den Oldies eine absolute exklusive Story bieten: den Lister-Jaguar BHL 16. Welch ein wunderbares Gefährt! Leider können Sie ihn nicht hören.

Lister-Jaguar BHL16 – die Furie

Weil die Geschichte etwas gar lang ist, mussten wir sie an einem anderen Ort publizieren. Doch wenn Sie einfach dem Link folgen, dann erfahren Sie alles, aber wirklich alles, was Sie wahrscheinlich je über Lister wissen wollten.

Was, noch nie den Namen «Lister» gehört?

Nicht ganz so ausführlich gehen wir zudem auf die Geschichte des BMW M1 ein, gebaut zwischen 1978 und 1981, nur gerade 445 Exemplare wurden gebaut. Wunderbares Auto – und das waren noch Zeiten, als mit den Procar-M1 die Formel-11-Haudegen aufeinander eindroschen!

BMW M1 – das wahre Kunstwerk

Mehr altes Blech gibt es unter: Veteranen

Die meistgelesenen Stories vergangenen Monat:

1. Fahrbericht Dacia Dokker (!)

2. Fahrbericht VW Polo BlueGT

3. Fahrbericht Hyundai Veloster Turbo

Alle älteren Geschichten finden Sie in unserem Archiv. Schön nach Marken und Themen geordnet. Und unsere Blogs sowie andere Standpunkte gibt es im Forum. Und mit uns kommunizieren kann man am einfachsten über: Kontakt.

Unsere Homepage: www.radical-mag.com

Und die Klassiker: www.radical-classics.com

Und für nachhaltige Mobilität: www.zero-mag.com

Ferien für die Augen: www.radical-lingerie.com

Sie möchten diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Mail an: office@pruductions.ch

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: