Newsletter 03/2016

werte Leserin, werter Leser,

zwar sind wir ja nun auch schon viele Jahre online unterwegs, doch manchmal verstehen wir die Netz-Welt wirklich nicht, haben keine Ahnung, wie das funktioniert. Es war eine ausgezeichnete Woche, über 15’000 «unique user», deutlich über 70’000 angeklickte einzelne Stories (und eine fast schon erschreckende Anzahl an einzelnen Hits, also inklusive Bilder, etc.). Bloss, es waren nicht jene Stories, von denen wir eigentlich vermutet hätten, dass sie durch die Decke gehen, von denen diese Zahlen stammen, sondern von zwei, sagen wr einmal: Zufallstreffern.

Zuerst einmal: der Mustang Kombi. Wir wussten bis vergangene Woche gar nicht, dass es einen solchen Wagen überhaupt gab, dann stiessen, wie erwähnt: per Zufall, auf ein paar Bilder – und auf «Facebook» entwickelte sich ein Sturm. Gut, ist natürlich schön, wenn da die Post abgeht, wir dabei auch selber noch etwas lernen, auch spannend, wie sich so etwas entwickeln kann. Doch es hat uns schon ziemlich überrascht. Also: der Mustang Kombi…

tumblr_mbl8791f921ra31o5o1_1280

Ford Mustang als Kombi

Das zweite Beispiel: eines Abends fanden wir den Marcos Mantis. Den wir im Gegensatz zum Mustang Kombi schon kannten. Da kam uns die Idee, unsere Leser nach anderen «hässlichen» Fahrzeugen zu fragen – und wie gab es eine Flut. Und viel mehr Vorschläge (sowie Trafic auf unserer Seite), als wir uns ausrechnen wollten. Aber anscheinend trafen wir da ein Bedürfnis. Und lustig ist das auch – «radical» wird in Zukunft mehr solche Sachen machen, bei denen unsere Leser sich auch ganz direkt beteiligen können.

anlikerredgolddream999_076-e1452680475163

«most ungly cars»

Weitere Diskussionen rund um das Automobil: Forum.

«radical» begrüsst einen neuen Partner: www.volvocars.com/de-ch.

Vergangene Woche ging ja in Detroit auch noch die erste grosse Messe des Jahres über die Bühne, die NAIAS. Wir waren zwar nicht da, haben aber dafür wohl die grosse Mehrheit der Neuheiten auch mitgekriegt:

Kia-SUV-Concept-articleTitle-137d5ed4-919036

NAIAS 2016 – Messe? Wo?

(Ja, dort finden Sie den Audi A4 allroad, den Kia Telluride, den Buick Avista, den Chrysler Pacifica, den VW Tiguan GTE als Konzept, das Acura Precision Concept, den Lexus LC500, etc.)

Besonders interessant: Henrik Fisker ist zurück. Zusammen mit Bob Lutz. Und einer Neu-Interpretation der Dodge Viper unter der etwas unglücklichen Bezeichnung VLF Force 1 V10.

VLF-Automotive-Force-1-V10-fotoshowBigImage-ebf39a83-920144-e1452690738757

VLF Force 1 V10.

Nicht in Detroit stand ein Fahrzeug, auf das wir uns ganz besonders freuen: der Lotus 3-Eleven. Die technischen Daten versprechen ein Höchstmass an Fahrvergnügen. Aber lesen Sie doch selbst:

lotus-3-eleven-4-e1452785780358

Lotus 3-Eleven.

Alle News finden sich unter: Neuheiten

«radical» begrüsst einen neuen Partner: www.ford.ch.

Wir haben da so etwas wie ein kleines «Special» gemacht zum Lincoln Continental, der ebenfalls an der NAIAS seine Wiedergeburt erlebte. Das heisst: wir stellen das neue Fahrzeug vor. Und dazu stellen wir die Geschichte von der Geschichte dieser amerikanischen Legende, die in den 60er Jahren einen absoluten Design-Klassiker hervorgebracht hat.

Lincoln Continental – neu

1961_LincConvFordor44_HR-e1452588888887

Lincoln Continental – einst

So geht das. Solches werden wir in Zukunft sicher öfter machen.

Gerne geben wir noch einmal unsere Meinung zum Mazda CX-3 preis, den wir in einem Dauertest hatten. Ein feiner Wagen – mit einigen kleinen Schwächen. (Und ab nächster Woche nehmen wir dann auch unseren Testbetrieb wieder auf…)

mazda-cx-3-3-1

Dauertest Mazda CX-3 – Design-Perle

Mehr Tests und Fahrberichte gibt es wie immer unter: Erfahrungen

«radical» wird weiterhin unterstützt von: www.subaru.ch.

Wir führen eine neue Serie ein: weekly Motorsports. Immer am Montag (oder so) gibt es die besten Rennsport-Bilder vom Wochenende. Und zumeist auch noch ein paar Kommentare dazu, diese Woche etwa, warum wir Peugeot in dieser Rubrik erwähnen (und den härtesten Konkurrenten nicht). Und ein feines Video gibt es auch noch…

Carlos Sainz

weekly Motorsports 2 – that’s racing

mehr schöne Sachen rund um das Automobil gibt es unter: Fahrfreude

Womit wir denn nun bei den zwei Geschichten wären, von denen wir uns sehr viel versprochen hatten, die aber irgendwie ein bisschen untergegangen sind. Da wäre zuerst einmal ein Sahnestück über die 250 GT Berlinetta von Ferrari, besser bekannt als «Tour de France». Mit ganz viel Hintergrund, Video – und 130 Bildern. Wir dachten ja eigentlich, das muss jeden Oldtimer-Liebhaber interessieren – tut es aber anscheinend nicht. Hat jemand eine Erklärung dafür?

Ferrari-250-GT-Berlinetta-TdF-0563-5-1200x800

Ferrari 250 GT Berlinetta «Tour de France»

Und dann war da dieses unserer Meinung wirklich hübsche Geschichtlein über die Playboy-«Playmates of the Year» aus den 60er, 70er und 80er Jahren, die damals als Preis jeweils ein Automobil geschenkt erhielten. Und da gab es, absolut jugendfrei, wunderbare Sachen zu sehen – und zu lesen. Wir hoffen jetzt hier auf ein bisschen mehr Applaus…

playmatesandcars_art_4

Playboy und die Autos.

Wir bringen ja wöchentlich nur einen Ferrari, sondern immer auch einen Alfa Romeo. Diese Woche: die Giulia. Ach, waren das noch schöne Zeiten.

i_20111013-182726-730

Alfa Romeo Giulia.

Ein richtig grosse Stück über die GTA von Alfa – wir durften gleich drei Stück fahren. Und haben selbstverständlich auch ausgezeichnete Bilder.

i_20131017-155211-577

Alfa Romeo GTA – beautiful noise

Der Charger von Dodge ist Legende. Wir können erzählen (und auch zeigen), wie es damals begann.

Dodge Charger Concept Car – wie alles begann

Noch eine Serie: unser «weekly Ferrari». Diese Woche beschäftigten wir uns mit dem Ferrari 400 Superamerica, der in den 60er Jahren so etwas wie der wahre Supersportwagen war. Eine schöne, komplizierte Geschichte – und mehr als 50 Bilder.

i_20130521-073056-687

Ferrari 400 Superamerica – ganz, ganz oben

Und wir haben eine wunderschöne Story zum Shelby Mustang GT350. Also, eigentlich sind es zwei, denn wir zeigen auch noch den GT350R. Mit Video. Und vielen Bildern. Und so.

GT350

Mustang Shelby GT350 – der Biss der Schlange

Mustang Shelby GT350R – aber böse

Mehr Mustang? Aber sicher:

Ford Mustang Boss 302.

(Gut, das ist jetzt insgesamt vielleicht etwas gar viel Mustang. Aber das kann halt passieren, wenn man sich so ein wenig in Thema verbeisst. Wir können deshalb nicht garantieren, dass es weniger werden wird…)

Und noch eine letzte schöne Veteranen-Story, über den Volvo Venus Bilo. Venus? Bilo? Ist das ein Schreibfehler? Nein, ist es nicht – das hat auch einen sehr hübschen Zusammenhang…

Volvo-Venus-Bilo-Concept-e1452606232543

Volvo Venus Bilo

Mehr altes Blech gibt es bei den: Veteranen

«radical» wird weiterhin unterstützt von www.citroën.ch.

«radical» auf Facebook: radical-mag.com.

«radical» auf Twitter: radicalmagcom.

Erreichbar bleibt «radical» unter: office@pruductions.ch (dort können Sie auch diesen Newsletter abbestellen…). www.radical-classics.com bleibt noch ein paar Wochen in alter Form bestehen – und etwas aufs Auge gibt es unter www.radical-lingerie.com.

Advertisements
2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: