Newsletter 04/2016

werte Leserin, werter Leser,

weiterhin erfreuen wir uns selber am grossen Zuspruch, den «new radical» geniessen darf – die Leserzahlen liegen weiterhin weit, weit über unseren Erwartungen. Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken – und wir bleiben selbstverständlich offen für Kritik, Wünsche Anregungen.

Aber auch diese Woche haben wir wieder nicht alles verstanden, wie das so funktioniert. Wir hatten bei Opel sehr exklusiv Einblick erhalten in die nähere und mittelfristige Zukunft der Marke, darüber auch etwas schreiben dürfen, wohl viele News vermitteln können, die es auch bei den ganz grossen Auto-Medien in Deutschland in dieser Form bisher nicht zu lesen gab – und kaum jemand interessierte sich dafür. Vielleicht schaffen wir es hier…

opel-astra-TCR-2

Es geht voran bei Opel.

Was irgendwie auch nicht so recht abhebt: unsere Serie der «weekly Ferrari». Diese Woche haben wir den Ferrari 275 GTB vorgestellt, einen der schönsten Italiener überhaupt, unserer bescheidenen Meinung nach. Aber auch der kam nicht so recht auf Touren.

i_20121212-102712-660

Ferrari 275 GTB – einer von denen.

Wir freuen uns, einen neuen Partner begrüssen zu dürfen: www.alfaromeo.ch.

Selbstverständlich gab es auch die Stories, die uns selber überrascht haben, etwa: Kauft Zwölfzylinder! Damit wollten wir aufzeigen, dass es noch nie so günstiger war wie jetzt, die wahren Höhepunkte des Automobilbaus zu fahren – schon ab 999 Euro (oder 1200 Franken) kann man sich etwa einen BMW 750i leisten.

jag-xj-s-2-e1453280442822

Kauft Zwölfzylinder!

Auch zu gefallen wusste anscheinend unsere Geschichte zur Entschleunigung – wir haben eine Rangliste der 20 langsamsten Autos aufgestellt, die es derzeit zu kaufen gibt. Da hat es auch einige Überraschungen darunter…

HindustanAmbassador_gobeirne

Entdeckung der Langsamkeit.

Wir begrüssen einen neuen Partner: www.ford.ch.

Nochmals: Der Mustang Kombi. Wir wussten bis vergangene Woche gar nicht, dass es einen solchen Wagen überhaupt gab, dann stiessen, wie erwähnt: per Zufall, auf ein paar Bilder – und auf «Facebook» entwickelte sich ein Sturm. Gut, ist natürlich schön, wenn da die Post abgeht, wir dabei auch selber noch etwas lernen, auch spannend, wie sich so etwas entwickeln kann. Doch es hat uns schon ziemlich überrascht. Also: der Mustang Kombi…

tumblr_mbl8791f921ra31o5o1_1280

Ford Mustang als Kombi

Was halt auch eine schöne Geschichte war: der rosarote Panther. Also, da gab es 1972 den DeTomaso Pantera, den die Playboy-«Playmate des Jahres» Liv Lindeland gewann. Und wir haben dann mal recherchiert, was aus dem Wagen geworden ist…

playmatesandcars_art_2-2-e1453028124119

DeTomaso Pantera – armes Pantherchen.

«radical» begrüsst einen neuen Partner: www.volvocars.com/de-ch.

Viel an wirklich neuen Modellen gibt es derzeit noch nicht. Als ersten Vorboten auf den Genfer Salon von Anfang März können wir aber bereits den Ferrari California T als HS ankündigen. Ein Automobil, das sich selber in den Rücken schiesst.

Ferrari-California-T-HS-2-e1453555976437

Ferrari California T HS – Abwertung.

Nochmals, die NAIAS in Detroit – und so ziemlich alles, was dort wirklich neu war:

Kia-SUV-Concept-articleTitle-137d5ed4-919036

NAIAS 2016 – Messe? Wo? (Ja, dort finden Sie den Audi A4 allroad, den Kia Telluride, den Buick Avista, den Chrysler Pacifica, den VW Tiguan GTE als Konzept, das Acura Precision Concept, den Lexus LC500, etc.)

Alle News finden sich unter: Neuheiten

«radical» wird weiterhin unterstützt von: www.subaru.ch.

Wir haben da so etwas wie ein kleines «Special» gemacht zum Lincoln Continental, der ebenfalls an der NAIAS seine Wiedergeburt erlebte. Das heisst: wir stellen das neue Fahrzeug vor. Und dazu stellen wir die Geschichte von der Geschichte dieser amerikanischen Legende, die in den 60er Jahren einen absoluten Design-Klassiker hervorgebracht hat.

Lincoln Continental – neu

1961_LincConvFordor44_HR-e1452588888887

Lincoln Continental – einst

So geht das. Solches werden wir in Zukunft sicher öfter machen.

Gerne geben wir noch einmal unsere Meinung zum Mazda CX-3 preis, den wir in einem Dauertest hatten. Ein feiner Wagen – mit einigen kleinen Schwächen. (Und ab nächster Woche nehmen wir dann auch unseren Testbetrieb wieder auf…)

mazda-cx-3-3-1

Dauertest Mazda CX-3 – Design-Perle

Mehr Tests und Fahrberichte gibt es wie immer unter: Erfahrungen

Wir führen eine neue Serie ein: weekly Motorsports. Immer am Montag (oder so) gibt es die besten Rennsport-Bilder vom Wochenende. Diesmal: Paris-Dakar. Mit Peugeot. Und den Motorrädern.

honda-paris-dakar-1200x800

weekly Motorsports (3) – that’s racing.

mehr schöne Sachen rund um das Automobil gibt es unter: Fahrfreude

«radical» wird weiterhin unterstützt von www.citroën.ch.

Diesen schönen Volvo kennen wohl auch nicht alle: P1900. Das Ding war die schwedische Antwort auf die Corvette – und hat eine wenig glorreiche Geschichte hinter sich.

Volvo-p1900-25-1-e1453625743208

Volvo P1900 – Kunststoffdesaster.

Es gibt da eine sehr, sehr ausführliche Geschichte zum Cadillac Eldorado Brougham aus den Jahren 1957/58. Da gehen wir aber heftig ins Detail – und hoffen, dass das Freude macht. Gute Bilder hat es selbstverständlich auch.

Cadillac-Eldorado-Brougham-10-e1453390348136

Cadillac Eldorado Brougham – just crazy.

Es st da ja auch noch die andere Serie, der «weekly Alfa Romeo»: wir präsentierten einen 6C 2500, eine Stradivari auf Rädern. Und haben versprochen, dass da dann noch mehr kommt.

i_20130215-154145-370

Alfa Romeo 6C 2500 – Stradivari auf Rädern.

Da war auch noch das Sahnestück über die 250 GT Berlinetta von Ferrari, besser bekannt als «Tour de France». Mit ganz viel Hintergrund, Video – und 130 Bildern.

Ferrari-250-GT-Berlinetta-TdF-0563-5-1200x800

Ferrari 250 GT Berlinetta «Tour de France»

Und dann war da dieses unserer Meinung wirklich hübsche Geschichtlein über die Playboy-«Playmates of the Year» aus den 60er, 70er und 80er Jahren, die damals als Preis jeweils ein Automobil geschenkt erhielten. Und da gab es, absolut jugendfrei, wunderbare Sachen zu sehen – und zu lesen. Wir hoffen jetzt hier auf ein bisschen mehr Applaus…

playmatesandcars_art_4

Playboy und die Autos.

Wir bringen ja wöchentlich nur einen Ferrari, sondern immer auch einen Alfa Romeo. Diese Woche: die Giulia. Ach, waren das noch schöne Zeiten.

i_20111013-182726-730

Alfa Romeo Giulia.

Wir lieben ihn einfach, den Ferrari 400 Superamerica, der in den 60er Jahren so etwas wie der wahre Supersportwagen war. Eine schöne, komplizierte Geschichte – und mehr als 50 Bilder.

i_20130521-073056-687

Ferrari 400 Superamerica – ganz, ganz oben

Mehr altes Blech gibt es bei den: Veteranen

«radical» auf Facebook: radical-mag.com.

«radical» auf Twitter: radicalmagcom.

Erreichbar bleibt «radical» unter: office@pruductions.ch (dort können Sie auch diesen Newsletter abbestellen…). www.radical-classics.com bleibt noch ein paar Wochen in alter Form bestehen – und etwas aufs Auge gibt es unter www.radical-lingerie.com.

Advertisements
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: